Skip to main content

Zeffirelli MT

Hengst, Dänisches Warmblut, *2014
Züchter: Tove und Ove Møller Nørgaard

Zack Rousseau Ferro
Zsuzsa
Orona Jazz
Karona
Overgaard's Derripa Overgaard's Derripa DNK333DW0502753 Londonderry Lauries Crusador xx
Windsor Queen
Padame DNK333200004264 Solos Carex
Pastorale DNK333198905244

Nach seiner Körung 2017 in München-Riem bezog Zeffirelli MT seine Box auf Gestüt Vorwerk. Nach seinem 14-Tage-Test 2017 in Neustadt an der Dosse  (Gesamtnote 7,55), absolvierte er 2018 in Münster-Handorf und 2019 in Verden seine Sportprüfung (7,94 und 8,01). Im Sport ist er mit Yvonne Kläne siegreich in Dressurpferdeprüfungen.

Der Vater Blue Hors Zack ist mit Daniel Bachmann-Andersen/DEN bis Grand Prix erfolgreich. Zu seinen bald 20 gekörten Nachkommen gehört auch der Triple-Weltmeister Sezuan und Glock's Zonik, Vater unseres Hengstes Zarathustra.

Die Mutter Overgaard's Derripa brachte bereits in Anpaarung an Zack den gekörten Hengst Tailormade Zackzu.

Muttervater ist der Halbblüter Londonderry, der selber bis Inter I erfolgreich war und 1999 Bundeschampion wurde. Über 40 seiner Söhne erhielten die Zuchtzulassung, 150 Töchter die Staatsprämie und bald 90 seiner Nachkommen sind in schweren Dressuren erfolgreich.

Die zweite Mutter Padame ist Mutter des gekörten Hengstes Zackman M (v. Zack), dieser wurde 2016 Prämienhengst und Preisspitze in München. Ihre Tochter Overgaard's Hit Me (v. Sandro Hit) brachte den 2016 in Vechta gekörten Zackerey (v. Zack).

Der dritte Vater Solos Carex platzierte sich unter Tinne Vilhelmson Silfén/SWE auf Rang 12 bei den Olympischen Spielen 2008 in Hong Kong, bei den Europameisterschaften 2007 in Turin/ITA gewann das Paar Team-Bronze. Zu seinen Nachkommen gehört der Olympia-Teilnehmer und EM-Bronze Gewinner Watermill Scandic/Patrik Kittel/SWE.

Aus dem Stutenstamm noch der Hengst Waldsohn (v. Waldstern), sowie Sportpferde u.a. Achat (v. Angard)/int. GP, Calderon (v. Come Back II)/int. GP, Goerklintgaards Dublet (v. Diamond Hit) Inter I, Charmeur (v. Crelido)/int. GP, Cartier (v. Cavan)/int. GP, Dorina (v. Don Schufro)/int. GP und die Vollschwestern Fiontini und Fiontina (v. Fassbinder), die 2015 Gold und Silber bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde gewannen.