Skip to main content

Lilliano OLD

Hengst, Braun, Oldenburger (OLD), *2011
Züchter: Karl-August Schulten-Varendorff
Stockmaß: 172 cm
Körung: 2014

Lilliano
Lissaro Lissabon Lordanos
Reinette
St.Pr.St. Marquesa Matcho AA
St.Pr.St. Gracia
Spectacular Sir Donnerhall I Sandro Hit
St.Pr./El.St. Contenance D
Carabine Rubinstein I
Clothilde

Der großrahmige, ungemein bewegungsstarke und rittige Lilliano OLD wurde von Karl-August Schulte-Varendorff gezogen und von dessen Tochter Christiane im Warendorfer Reitpferdeviereck mustergültig präsentiert. Für den Trab und den Schritt gab es jeweils eine 9,5, für den Galopp eine 9,0, genau wie für die altersgemäße Erfüllung der Aufgabe. „Deutliche Bergauf-Tendenz, imponierende Losgelassenheit, schöne Vorderbeintechnik bei sehr aktivem Hinterbein“, begründete Dr. Dietrich Plewa in seinem Kommentar das Urteil der Jury. Von den beiden Fremdreitern erhielt der in Oldenburg gekörte Braune noch einmal 19,0 dazu. Damit war Lilliano OLD Silber beim Bundeschampionat der dreijährigen Hengste nicht zu nehmen. Im Vorfeld hatte er sich ebenfalls Rang zwei beim Oldenburger Landeschampionat in Rastede gesichert.

Es folgten in Österreich Seriensiege in Dressurpferdeprüfungen, auch auf internationalem Niveau. Achtjährig debütierte Lilliano OLD unter der Olympiasiegerin Dorothee Schneider erneut mit Seriensiegen in der schweren Klasse.

Anfragen Zucht https://www.facebook.com/FutureStallions

 

Der Vater von Lilliano OLD, Lissaro van de Helle, gewann drei-, vier- und fünfjährig das Bundeschampionat, war 2010 Vize-Weltmeister der jungen Dressurpferde und kann Siege bis Intermediaire vorweisen.

Die Mutter Spectacular war selbst erfolgreich in Reitpferdeprüfungen.

Der Muttervater Sir Donnerhall I gilt als Stempelhengst der modernen Dressurpferdezucht mit rund 100 gekörten Söhnen, 200 staatsprämierten Töchtern und 200 S-erfolgreichen Nachkommen.

Die weitere Folge ist mit Rittigkeitsvererber Rubinstein I und Consul abgesichert.

Aus der Urgroßmutter Clothilde stammen die gekörten Hengste Rough Diamond (v. Rohdiamant) und der Grand Prix-erfolgreiche Wolter (v. Weltgeist). Regardez Moi (v. Rubinstein I) platzierte sich unter Heath Ryan/AUS 2009 im Weltcup Finale. In S-Dressuren ist außerdem What’s up (v. Weltissimo) erfolgreich, Fashion Week (v. Fidertanz) siegte in M-Dressuren.

Aus dem Mecklenburger Mutterstamm auch der gekörte Hengste Urheber (v. Unkenruf) und weitere Sportpferde.