Skip to main content

Neu Anspach: Sisters Act MT OLD siegt

Mit Einzelnoten bis 9,0 und einem einhelligen Richterurteil - fünfmal die Platzziffer eins - gewannen Sisters Act OLD MT und Dorothee Schneider den Grand Prix beim CDI3* Neu-Anspach.

Für die korrekte und dabei sehr ausdrucksvolle Ausführung der Lektionen, die konstant-feine Anlehnung und die Gesamtharmonie summierten sich die Noten der Richter bis fast 75 Prozent. Mit 72,978 Prozent lag das Paar deutlich vor der Konkurrenz.

Für die Dressurpferde-WM-Vierte, Burg-Pokal-Zweite und Louisdor-Preis-Sechste Sisters Act war dies der erste "richtige" internationale Grand Prix - und, nach ihren Erfolgen in Ubstadt-Weiher und Ludwigsburg, bereits der dritte Sieg in Folge in der höchsten Dressurklasse in diesem Jahr.

Foto: Lafrentz