Partner | Stellenmarkt | Kontakt  | Anfahrt

News

Warendorf: Caracciola MT überzeugt
Mittwoch 19. Juni 2019
Auch einsetzender Regen konnte Caracciola MT bei der ersten Sichtung zur Dressurpferde-WM der Sechsjährigen nicht stoppen.

Richter und Kommentator Klaus Ridder lobte den absolut taktsicheren, gut durchwingenden Trab und die Erweiterung des Rahmens in den Verstärkungen. Im Schritt habe der gute Übertritt und das sichere Herandehnen an die Reiterhand gefallen. Und auch der Galopp habe sich durch Gleichmaß und energisches unter den Schwerpunkt Arbeiten ausgezeichnet – bei sehr ausdrucksvollen fliegenden Wechseln.

Damit ist unser Bundeschampionatsfinalist unter seiner Ausbilderin Melanie Tewes nun, wie zuvor schon Sisters Act OLD unter Dorothee Schneider bei den Siebenjährigen, für die zweite Sichtung am 2. Juli in Warendorf zugelassen.

Caracciola MT v. Chin Champ-Calido I


Fotos: Wegener