Partner | Stellenmarkt | Kontakt  | Anfahrt

News

Dubrovnik NRW zu Dorothee Schneider
Freitag 02. Dezember 2011
Neben dem 1. Reservesieger der Oldenburger Körung wird Dorothee Schneider auch die Ausbildung des NRW-Sigerhengstes Dubrovnik NRW übernehmen.

Der Diamond Hit-Regazzoni-Sohn geht auf den Stamm der Cabanda, Zweig der Dohlenfürstin zurück – eine der berühmtesten Leistungslinien überhaupt.

Der Vater Diamond Hit siegte unter Emma Hindle/GBR in Weltcup-Dressuren. 30 seiner Söhne wurden gekört. Della Cavalleria OLD qualifizierte sich für den Burg-Pokal.

Muttervater Regazzoni war HLP-Sieger, Vize-Bundeschampion und bis zur Klasse S gefördert. Aus der Schar seiner bald 20 gekörten Söhne ragt der NRW-Landbeschäler Riccione heraus.

In dritter Generation folgt der dänische WM-Silbergewinner Matador II/Kyra Kyrklund/FIN.

Aus der Urgroßmutter St.Pr.St. Desiree stammen der gekörte Riverside (v. Regazzoni), die St.Pr.St. Raffinesse (v. Rubinstein), die Mutter des gekörten Bugatti Hilltop (v. Bergamon) wurde, sowie die St.Pr.St. Renomeé (v. Regazzoni), aus der die Oldenburger Siegerstute und Dressurpferde-WM-Vierte Rebelle (v. Don Schufro) stammt.

Diesem exquisiten Mutterstamm entspringen die gekörten Hengste Ragazzo, Donnerschlag, Bergamon, Pik Bube I und II sowie Raphanus.

Dubrovnik NRW steht den Züchtern über das Gestüt St. Stephan in Framersheim zur Verfügung.


Foto: Becker