Partner | Stellenmarkt | Kontakt  | Anfahrt

News

Ermelo/NED: Zac Efron MT OLD Vierter im Finale
Dienstag 06. August 2019
Zac Efron MT platzierte sich im WM-Finale der Vierjährigen an vierter Stelle.

Das ist ein toller Erfolg. Schließlich mussten die jungen Pferde im Finale alleine in das große Stadion von Ermelo/NED. In der Qualifikation durften sie zu zweit in die Bahn. Außerdem kennen sich Zac Efron und sein Reiter Wolfgang Himsl noch nicht lange. Dafür klappte es schon sehr gut. Platz vier ist ein schöner weiterer Erfolg für den Sieger der Sattelkörung und Oldenburger Landeschampion Zac Efron MT OLD

Tamara Michei stellte Diamond of Eternity MT bei den Fünfjährigen ebenfalls super korrekt in Takt und Tempo vor. Das war klassisch-harmonisches Reiten. Die beiden waren ja bereits international siegreich. Und haben hier ihr Potenzial erneut bewiesen.

Pech hatte dagegen Duracao bei den Sechsjährigen. Während seiner Qualifikationsprüfung wurden wegen des einsetzenden Regens viele Schirme aufgespannt. Das irritierte ihn sehr. Aber im Kleinen Finale fand er unter Wolfgang Himsl wieder zu seiner gewohnt guten Leistung.

Caracciola MT war der einzige Holsteiner in Ermelo und hätte sicherlich Chancen gehabt. Aber ausgerechnet eine seiner Paradedisziplinen, die fliegenden Wechsel, klappten nicht. Das war sehr schade auch für Melanie Tewes, die mit dem von ihr ausgebildeten Hengst schon häufiger die Dressurszene „aufmischen“ konnte.


Zac Efron MT OLD/Wölfgang Himsl/AUT. Fotos: Becker








Diamond of Eternit GVy/Tamara Michei/AUT.





Duracao MT/Wolfgang Himsl





Caracciola MT/Melanie Tewes