Partner | Stellenmarkt | Kontakt  | Anfahrt

News

August der Dritte neu über Gestüt Vorwerk zu beziehen
Samstag 15. Januar 2011
Neu steht über das Gestüt Vorwerk August der Dritte, seines Zeichens Vollbruder zu August der Starke OLD, zur Verfügung.

Der 2003 geboren Hengst absolvierte 2010 seine HLP in Redefin als Reservesieger, wobei er den Springindex mit 130,60 klar dominierte und im Dressurindex mit 118,38 Platz vier belegte. Neben August der Dritte und August der Starke OLD, der unter Victoria Max-Theurer/AUT international in Grand Prix-Dressuren siegreich war und der den Burg-Pokal-Sieger und EM-Fünften Augustin OLD zeugte, brachte die Mutter Elinda noch die St.Pr.St. Granulita (v. Granulit), die Mutter des bis M*-Springen erfolgreichen Celler Landbeschälers Comte (v. Comtendro I) wurde. Aus der Urgroßmutter St.Pr.St. Palla (v. Pokal) stammen die beiden, unter der Irin Anna Merveldt-Steffens international erfolgreichen Grand Prix-Pferde Flashdancer (v. Freiherr) und Goldfinger (v. Grundewald).

August der Dritte gehört Sissy Max-Theurers Schmied Josef Frech. Der Argentinus-Landadel-Eldorado-Sohn wurde vom Oldenburger Verband gekört und ist für Oldenburg-International, Mecklenburg und die Süddeutschen Verbände anerkannt.



Foto: Archiv Frech